Voce faringea: Eine Kunst der Belcanto-Tenöre

Geschichte – Physiologie und Akustik – Übungen

Eine spezielle, auf dem Falsettregister aufbauende Gesangstechnik, die Voce faringea, ermöglichte es den Belcanto-Tenören, ihren Stimmumfang in den hohen Lagen beträchtlich zu erweitern und äußerst kunstfertig Spitzentöne mit einem tenoralen, virilen Timbre hervorzubringen.

Der Autor erläutert historische Stimmregister- Theorien und Ausbildungsstrategien für die Voce faringea sowie ihre physiologisch-akustischen Charakteristika. Außerdem bietet er praktische Übungen an, um diese Gesangstechnik Schritt für Schritt zu erlernen.

Für Sänger, Gesangslehrer und Musikwissenschaftler.

Das Buch wird im November 2018 im Programm des Bärenreiter Verlags erscheinen.

ISBN 978-3-7618-2468-9

© 2018 Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG, Kassel

www.baerenreiter.com